window.dataLayer = window.dataLayer || []; function gtag(){dataLayer.push(arguments);} gtag('js', new Date()); gtag('config', 'AW-733809028');
18. Mar 22

Besuch der Ausstellung „Mathematik in Farbe“

Mit den zweiten Jahrgängen der Fachoberschule und der Höheren Berufsfachschule für Sozialassistenz besuchten wir im Februar die Ausstellung “Mathematik in Farbe” im Wiesbadener Rathaus.

Gezeigt wurden Werke von Jürgen Felger, der auch bis 2021 an der Obermayr Business School in der Höheren Berufsfachschule für Gestaltungs- und Medientechnik unterrichete.

Seit 2015 bereichert Jürgen Felger seinen Alltag mit der Intention, mathematische Abhängigkeiten Beziehungen, und Gesetzmäßigkeiten in Farbenvielfalt „umzuformen“. Ziel ist die Visualisierung von mathematischen Ideen oder Sachverhalten. Schwerpunkt sind geometrisch-konstruktive Bildelemente, die vornehmlich auf mathematischen Grundlagen komponiert und proportioniert werden.

Das beliebteste Thema war lange Zeit der „Goldene Schnitt“, jenes faszinierende Teilungsverhältnis einer Strecke oder anderer Größen, das in Mathematik, Kunst, Architektur und Natur als ein ideales Prinzip ästhetischer Proportionierung bewertet wird. Eine besondere Rolle spielt dabei die mit dem Goldenen Schnitt in direktem Zusammenhang stehende Folge der Fibonacci-Zahlen, die man sehr abwechslungsreich visualisieren kann. Daneben haben sich auch andere Themen aus Geometrie, Trigonometrie, Algebra, Integralrechnung oder zahlentheoretischen Spielereien als Motiv ergeben. Alle Beispiele waren gut mit schulmathematischem Wissen und Verständnis zugänglich.

Die SchülerInnen der beiden Klassen verfolgten aufmerksam die Ausführungen von Herrn Felger, spürten aber anschließend eine gewisse Erschöpfung – es war eben doch Mathematik!